Folkclub-Regeln

Um Missverständnissen vorzubeugen, möchten wir hier über ein paar Folkclub-Regeln informieren:

  • Der Eintritt ist frei, es geht aber während des Abends ein „Klingelbeutel“ herum in den ein kleiner Obulus für die Musiker gespendet werden darf.
  • Jeder Musiker / Jede Gruppe darf in der Regel max. 3 Lieder spielen
  • Gespielt wird in der Regel rein akustisch. Der Raum hat eine gute Akustik und unser Publikum ist aufmerksam.  In Ausnahmefällen, z.B. bei E-Bassisten oder für sehr leise Stimmen und Instrumente, dürfen kleine Verstärker genutzt werden, diese müssen dann aber selbst mitgebracht werden. Vor Ort ist keine Anlage vorhanden.
  • Die Musiker bekommen keine feste Gage, erhalten aber an diesem Abend freie Getränke
  • Es gibt kein festes Programm, sondern der Abend gestaltet sich spontan durch die anwesenden Musiker.
  • Voranmeldungen von Musikern sind nur in Ausnahmefällen möglich, z.B. wenn diese einen sehr weiten Anfahrtsweg haben oder viele bzw. schwere Instrumente mitbringen.
  • Falls an einem Abend mehr Musiker auftreten möchten, als das Programm zulässt, werden wir darauf achten, dass die Musiker, die nicht zum Zuge kamen, beim nächsten Termin garantiert mit dabei sind.